Ebene:

Bund

Förderraum:

Nordrhein-Westfalen

Programm:

Regionales Wirtschaftsförderprogramm (RWP)

Kurzbeschreibung:

Gefördert wird der Ausbau der wirtschaftsnahen Infrastruktur, der Energieinfrastruktur und der Tourismusinfrastruktur sowie sonstige Maßnahmen zur Flankierung von Strukturproblemen. Gefördert werden unter anderem Ausgaben für den Kanalbau sowie die Regenrückhaltung und –klärung und für die Begrünung und die Platzgestaltung

Bereich:

Investive Maßnahmen

Stichtag für Einreichungen:

1.6. und 1.12. eines jeden Jahres

Geltungsdauer der Richtlinie:

Keine festgelegte Geltungsdauer

Links:

https://www.wirtschaft.nrw/foerderung-von-regionen

Art der Förderung:

Zuschuss

Max. Zuwendungssumme und / oder -quote:

bis zu 90 % förderfähiger Ausgaben

Fördergeber:

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen